Gewohnte Veränderung

Das Gute am Schreiben eines täglichen Blogs ist u.a., dass der nächste, richtige Schritt immer klar ist. Ein Blogbeitrag. Kein Herumrätseln, Infragestellen, Zweifeln, was als nächstes zu tun ist. Sondern einfach nur den nächsten Blogbeitrag schreiben. Wie heute auch wieder.

„Gewohnte Veränderung“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Seltene Gäste

Heute habe ich eine sehr wichtige Sache gelernt, mit der ich wirklich nicht gerechnet hatte. In unserem Garten wohnen magische Ziegen! Sie wohnen dort, wo ich nur die Töpfe für die Tomatenpflanzen gesehen habe. Und sie fressen gern Bonbons. Ausschließlich Bonbons, wenn ich es richtig verstanden habe.

„Seltene Gäste“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Zeit für einen anderen Weg

Im Moment habe ich meine liebe Not mit dem täglichen Schreiben. Wenn getan ist, was zu tun ist und ich so weit bin, dass ich schreiben kann, ist häufig nicht mehr allzu viel vom Tag übrig. Und was früher funktionierte – auch die Nacht zu nehmen, wenn der Tag nicht ausreicht – klappt nicht mehr so gut, vor allem nicht jede Nacht. Zeit für einen anderen Weg. Ich bin gespannt, wie dieser aussieht und wo er mich hinführt.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1