Ungenutzte Pläne

Wenn ich im Garten herumkrame, bleibt es meist nicht aus, dass Nachbarn vorbeikommen, so auch gestern. Eine davon war eine ca. 65-jährige Frau. Wir haben über dies und das geredet. Es ging um Pläne, die ich habe. Sie hat dann in einem Halbsatz erwähnt, dass sie auch Träume und Pläne hatte, aber diese nicht umgesetzt, es nicht mal versucht, hat. Sie hatte Tränen in den Augen und das Bedauern und die Trauer waren greifbar. Und das war wirklich beängstigend. Da werde ich mich mal lieber ranhalten.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Frühlingsvorbereitungen

Photo by Melissa Askew on Unsplash

80 Blumenzwiebeln habe ich heute im Garten in die Erde gesteckt. Zu den anderen Blumenzwiebeln, die wir in den vergangenen Jahren schon gesteckt haben. Ich kann mich ungefähr zwei Tage lang erinnern, wo ich die Zwiebeln vergraben habe und dann ist dieses Wissen im Nichts verschwunden.

„Frühlingsvorbereitungen“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Ein Blick ins Leere

Heute hatte ich eine seltsame Begegnung. Genaugenommen war es keine Begegnung. Ich habe einen Menschen gesehen, der mir bekannt vorkam. Körperhaltung, Bewegungsmuster, Frisur, Haarfarbe, selbst die Sprache – alles hat gepasst. Die Tonlage hat nicht ganz gestimmt, vielleicht lags an der Maske. Der Ort und die Konstellation waren ungewöhnlich, aber nicht unmöglich.

„Ein Blick ins Leere“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Erzähl mir nix!

Heute läuft es nicht. Ich liege schon seit Stunden im Bett, weil ich nicht mehr aufrecht stehen, sitzen, gehen kann. Halsschmerzen, trockener Husten, … . Selbstisolation. Mal schauen, wann das mit dem Testen klappt. Die Ferien sind da. Die Kinder sind da. Zum Lamentieren und im Selbstmitleid rollen, reicht es nicht mehr. Was mich allerdings selbst jetzt oder vielleicht auch gerade jetzt amüsiert, sind die Comics von erzählmirnix (@erzaehlmirnix) und wenn sie sich auf Twitter mit Krieg und Freitag (@kriegundfreitag) in der Wolle hat. Das hilft. Bleibt gesund!

Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Schwarzes Loch in der Milchstraße

Photo by Free Nature Stock on Unsplash

Der Physiknobelpreis 2020 wurde an drei Wissenschaftler vergeben, die zu Schwarzen Löchern forschen. Weiße Preisträger. Unter ihnen die vierte Frau, die je einen Physiknobelpreis (Verleihung seit 1901) bekommen hat. Marie Curie war 1903 die erste. An mangelnden Vorbildern kann es nicht gelegen haben.

„Schwarzes Loch in der Milchstraße“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Von Streichelschafen und Fressschafen

Mit Schafen konnte ich bisher nicht viel anfangen. Ich hatte weder eine schlechte Meinung, noch eine gute Meinung über Schafe, ich hatte einfach gar keine Meinung. Ich kenne mich mit Schafen nicht aus und kannte auch kein Schaf persönlich. Bis letzte Woche. Vergangene Woche habe ich ein Schaf getroffen. Ein zutrauliches Schaf.

„Von Streichelschafen und Fressschafen“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Kontraintuitiver Überraschungseffekt

Photo by Anton Darius on Unsplash

Es kommt manchmal vor, dass ich sauer auf Menschen bin, irritiert, wütend, verletzt oder einfach nur wahnsinnig sauer. Nicht nur in der konkreten Situation, die diese Emotionen auslöst, sondern auch wenn die Person gar nicht anwesend ist. In meinem Kopf spielt eine Endloseschleife. Dem einen oder anderen mag das bekannt vorkommen.

„Kontraintuitiver Überraschungseffekt“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2