Ungenutzte Pläne

Wenn ich im Garten herumkrame, bleibt es meist nicht aus, dass Nachbarn vorbeikommen, so auch gestern. Eine davon war eine ca. 65-jährige Frau. Wir haben über dies und das geredet. Es ging um Pläne, die ich habe. Sie hat dann in einem Halbsatz erwähnt, dass sie auch Träume und Pläne hatte, aber diese nicht umgesetzt, es nicht mal versucht, hat. Sie hatte Tränen in den Augen und das Bedauern und die Trauer waren greifbar. Und das war wirklich beängstigend. Da werde ich mich mal lieber ranhalten.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Kontraintuitiver Überraschungseffekt

Photo by Anton Darius on Unsplash

Es kommt manchmal vor, dass ich sauer auf Menschen bin, irritiert, wütend, verletzt oder einfach nur wahnsinnig sauer. Nicht nur in der konkreten Situation, die diese Emotionen auslöst, sondern auch wenn die Person gar nicht anwesend ist. In meinem Kopf spielt eine Endloseschleife. Dem einen oder anderen mag das bekannt vorkommen.

„Kontraintuitiver Überraschungseffekt“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Mühelose Warmherzigkeit

Photo by Clay Banks on Unsplash

Ich habe mich heute an einen Menschen erinnert, von dem ich seit über 20 Jahren nichts mehr gehört habe. Unsere Wege haben sich getrennt, wie sich Wege im Leben eben trennen. Einfach so. Ich weiß auch nicht, was mich heute an sie erinnert hat.

„Mühelose Warmherzigkeit“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Noch eine gute Gebrauchsanweisung

Photo by Luca Upper on Unsplash

Vor einer ganzen Weile habe ich hier über ein kleines Buch geschrieben. Die „Gebrauchsanweisung gegen Traurigkeit“ von Eva Eland. Heute bin ich in einem Buchladen auf eine anderes Buch von ihr gestoßen. Die „Anleitung zum Glücklichsein“. Na, was soll ich sagen. Auch ein sehr schönes, freundliches Buch. Eins davon wohnt jetzt bei uns zu Hause.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Es ist niemand da

Vor ein paar Tagen stand ich an der Kasse im Supermarkt und stopfte hastig die Einkäufe in den Rucksack. „Sie können langsam machen. Es ist niemand da.“, sagte die Kassiererin. Ich schaute verwirrt auf. Die Kassiererin deutete mit dem Kopf auf den leeren Gang hinter mir. „Es ist niemand da. Sie müssen nicht hetzen. Packen Sie Ihre Sachen langsam ein. Und dann bezahlen Sie.“

„Es ist niemand da“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Fundstücke – Teil 6

Photo by Clément Falize on Unsplash

In meinem Zeitungsfund vom 17. August 2020 wurde unter anderem mitgeteilt, dass der 17. August der „Black Cat Appreciation Day“ ist. Der Tag der Wertschätzung für schwarze Katzen. Aus dem Text war nicht ersichtlich, wer diesen Feiertag eigentlich begeht und wo er begangen wird. Dem Namen nach aber wohl nicht unbedingt in Deutschland.

„Fundstücke – Teil 6“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Mehr geht heute nicht

Der heutige Beitrag ist einzig und allein von dem Willen getragen, die Reihe von 700 aufeinanderfolgenden Beiträgen nicht am 701. Tag abbrechen zu lassen. Es wäre einfach zu schade, jetzt aufzuhören, nur weil mein Gehirn heute kaum noch von der Tapete bis zur Wand denken kann. Schönen Abend noch und bis morgen.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2