Zeit für einen anderen Weg

Im Moment habe ich meine liebe Not mit dem täglichen Schreiben. Wenn getan ist, was zu tun ist und ich so weit bin, dass ich schreiben kann, ist häufig nicht mehr allzu viel vom Tag übrig. Und was früher funktionierte – auch die Nacht zu nehmen, wenn der Tag nicht ausreicht – klappt nicht mehr so gut, vor allem nicht jede Nacht. Zeit für einen anderen Weg. Ich bin gespannt, wie dieser aussieht und wo er mich hinführt.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1