Wer hätte das gedacht?

Noch vor ein paar Wochen lag mir nichts ferner, als einen Blog zu schreiben, noch dazu einen täglichen.

Und nun stehe ich hier und habe ich seit fünfzig Tagen einen Beitrag pro Tag veröffentlicht.

Muss ich mich jeden Tag überwinden zu schreiben? Nein.

Nachdem ich entschieden hatte, ab dem 3. September 2018 einen täglichen Beitrag zu veröffentlichen, gibt es an diesem Punkt nichts mehr zu diskutieren. Seitdem geht es nur darum, über was ich schreibe.

Ganz ehrlich, ich bin sehr gespannt, was ich noch alles so auf die Beine stellen kann – mit einer einzigen Entscheidung.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2