So ist das manchmal

Zu Zeiten als Kinder auch am Sonnabend zu Schule gingen, mussten viele Kinder recht häufig am Sonnabendvormittag mit ihren Haustieren zum Tierarzt. Zumindest in unserer Klasse. Vor allem bei schönem Wetter.

Auch Großeltern schien es hauptsächlich sonnabends nicht gut zu gehen. Aber meistens hatte irgendein Tier Schnupfen, Halsweh, sich einen Dorn in die Pfote getreten oder war auf dem Schulweg verletzt aufgefunden worden.

Daran musste ich gerade denken. Es ist Sonnabend. Heute Vormittag ist eine Veranstaltung an der Schule. Und wir gehen gleich mit unserem Hamsterchen zum Tierarzt. Mal sehen, ob es ein schöner Tag bleibt.


Update: Das Hamsterchen ist ein Junge! Er ist krank und wir werden am Mittwoch sehen, ob und was noch getan werden kann. Im Moment geht es ihm gut und er ist sehr beschäftigt seine Hamstersachen zu machen.

Update Nr. 2: Das Hamsterchen ist ein Mädchen! Und sie ist wieder gesund und ist weiterhin sehr beschäftigt Hamstersachen zu machen.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1