Schritt für Schritt

Neben vielem anderen hat Eleanor Roosevelt auch gesagt: „Do one thing a day that scares you.“

„Tue jeden Tag etwas, vor dem Du Dich fürchtest.“

Das klingt nicht nur anstrengend. Das ist es auch. Aber ohne Anstrengung und Disziplin sind Herausforderungen nicht zu meistern. Und wir stehen vor einer ausreichenden Anzahl an Herausforderungen. Im Großen und im Kleinen.

Jeder Mensch wird gebraucht und ist gefragt, über sich selbst hinauszuwachsen. Nicht in einem großen Knall. Sondern Schritt für Schritt. Tag für Tag. Jeden Tag aufs Neue.

Und wenn die Auswahl zu groß ist, dann ist es am besten, das zu tun, wovor Du Dich am meisten fürchtest. Dort liegt vermutlich das größte Potential, über Dich selbst hinauszuwachsen. Für Dich. Für andere.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1