Nur die Fehler sind immer meine

Bei manchen meiner Beiträge bin ich nach dem Aufschreiben ziemlich erstaunt, wo die Gedanken jetzt herkamen. Da hüpft ein Wort auf das Papier und dann noch eins und noch eins. Und am Ende steht da etwas, von dem ich nicht mal wusste, dass ich das wusste oder dass es mich beschäftigt. Und denke dann: Aha, so ist das also. Ist ja interessant. Aber vielleicht sind es auch gar nicht meine Gedanken.

Manchmal lese ich einen meiner älteren Beiträge. Und staune bei einigen auch. Das habe ich geschrieben?! Klingt eigentlich ganz gut. Klingt eigentlich ganz vernünftig.

Und dann ist mir noch etwas aufgefallen. Leider bei fast jedem Beitrag. Ich finde immer wieder Fehler. Rechtsschreibung, Kommasetzung, etc. Obwohl es natürlich in dem Moment der Veröffentlichung keinen einzigen Fehler gab! Und leider, leider kommen mir die Fehler alle sehr bekannt vor. Die Fehler habe ich auf jeden Fall selbst gemacht.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2