Nicht viel

Bis eben habe ich mich schwer getan, etwas zu schreiben. Alles hat im Moment irgendwie mit dem Coronavirus zu tun. Das nervt. Bis eben war das Leben schwer. Und dann flatterte eine Nachricht von A., die in Italien lebt, ins Haus mit Dank für das Bild vom Stein der Weisen.

Der Stein der Weisen

Und sie schreibt: „Wir wollen versuchen, den Geist und die Schönheit in unserem Leben zu bewahren. Das ist doch das Einzige, was jetzt noch hilft.“

Ja, ja, das wollen wir. Das will ich. Jetzt ist es an mir, mich zu bedanken. Beinah hätte ich es vergessen. Die Nachricht kam gerade im richtigen Augenblick. Wie so oft. Danke!

Hat Dir der Artikel gefallen? 1