Gestern in der Rettungsstelle

Menschen. Alter, Bildung, Herkunft. Ganz verschieden.

Alle sehr ähnlich, wie sie nach innen gekehrt dasitzen oder liegen.

Ihren Schmerzen zugewandt.

Warten.

Bei den ganz Alten dazu die Sorge, was aus ihnen wohl wird.

Die ganz Jungen unbekümmert.

Das Kind, mit dem ich hier bin, fragt, wie lange es denn noch warten muss, bis es dran ist.

Ich weiß es auch nicht.

Aber es ist ein gutes Zeichen, wenn man in der Rettungsstelle warten muss.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2