Der November ist ein guter Nährboden

Für Ausreden aller Art.

„Das nehme ich mir für das nächste Jahr vor.“

„Im Januar fange ich damit an.“

„Das lohnt sich jetzt sowieso nicht mehr.“

„Zu spät.“

„Zu zeitig.“

„Zu neblig .“

„Zu … .“

Für Anfänge aller Art.

Du hast ein Ziel, ein Projekt, einen Plan, die die Welt besser, schöner, freundlicher und bunter machen?

Der beste Zeitpunkt damit anzufangen ist JETZT. Wenn JETZT zufälligerweise im November liegt, ist der November der ideale Zeitpunkt loszulegen. Ganz einfach. Also, leg los.

Außerdem hast Du im Januar sowieso keine Zeit. Da wirst Du ja schon das ganze andere Zeug erledigen, dass Du seit Jahren vor Dir herschiebst.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3