Der Mensch

Im Nachruf auf Bruno Ganz, der in der ZEIT ONLINE veröffentlicht wurde, steht u.a. geschrieben, dass die Kritik an Oliver Hirschbiegels Der Untergang (2004) sich vor allem an der Frage entzündete, ob man den Massenmörder Hitler als ganz normalen Menschen darstellen dürfe.

Das ist ein interessanter Punkt.

Alles was Hitler getan hat, tat er, konnte er nur tun, weil er eben genau das war – ein normaler Mensch. Ob uns das gefällt oder nicht.

Kein Huhn und auch sonst keine andere Lebensform wäre auf solche Ideen gekommen bzw. hätte diese Auswirkungen erzielen können.

„Alles, was Menschen tun, hat nicht unbedingt damit etwas zu tun, dass Menschen fundamental schlecht oder fundamental gut sind, sondern dass sie fundamental Menschen sind.“ (Neil Gaiman)

Bruno Ganz wusste das auch.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2