Ungenutzte Pläne

Wenn ich im Garten herumkrame, bleibt es meist nicht aus, dass Nachbarn vorbeikommen, so auch gestern. Eine davon war eine ca. 65-jährige Frau. Wir haben über dies und das geredet. Es ging um Pläne, die ich habe. Sie hat dann in einem Halbsatz erwähnt, dass sie auch Träume und Pläne hatte, aber diese nicht umgesetzt, es nicht mal versucht, hat. Sie hatte Tränen in den Augen und das Bedauern und die Trauer waren greifbar. Und das war wirklich beängstigend. Da werde ich mich mal lieber ranhalten.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Ein Blick ins Leere

Heute hatte ich eine seltsame Begegnung. Genaugenommen war es keine Begegnung. Ich habe einen Menschen gesehen, der mir bekannt vorkam. Körperhaltung, Bewegungsmuster, Frisur, Haarfarbe, selbst die Sprache – alles hat gepasst. Die Tonlage hat nicht ganz gestimmt, vielleicht lags an der Maske. Der Ort und die Konstellation waren ungewöhnlich, aber nicht unmöglich.

„Ein Blick ins Leere“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Kontraintuitiver Überraschungseffekt

Photo by Anton Darius on Unsplash

Es kommt manchmal vor, dass ich sauer auf Menschen bin, irritiert, wütend, verletzt oder einfach nur wahnsinnig sauer. Nicht nur in der konkreten Situation, die diese Emotionen auslöst, sondern auch wenn die Person gar nicht anwesend ist. In meinem Kopf spielt eine Endloseschleife. Dem einen oder anderen mag das bekannt vorkommen.

„Kontraintuitiver Überraschungseffekt“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2

Vor der Welle

Mein Bedürfnis nach Gewissheit und Sicherheit hat sich inzwischen in dieser Form geäußert. – Viele Grüße nach Wellington, NZ! Haltet durch! – Zum Glück befinden sich immer alte Bretter und Farben im Haus. Und zumindest vor einem Tsunami, bei dem viel Wasser involviert ist, sollten wir hier im Landesinneren vorerst sicher sein.

„Vor der Welle“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2