Nochmal die Kurve bekommen

Heute wäre beinah der erste Tag geworden, an dem ich vielleicht, möglicherweise, unter Umständen nichts geschrieben hätte. Aber dann habe ich es mir doch anders überlegt und das hier hingeschrieben. Und jetzt bin ich einfach nur erleichtert. Gute Nacht oder einen schönen Tag, was immer gerade passt.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Haare ausraufen bringt nichts

Der Blog ist nunmehr auf 646 Beiträge angewachsen. Ich habe 646 Tage am Stück jeden Tag etwas geschrieben und veröffentlicht. Ich habe nicht 646 Tage dagesessen und darüber nachgedacht, dass ich einen täglichen Blog schreiben möchte. Ich habe einfach geschrieben. Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem Machen und dem Ergebnis.

„Haare ausraufen bringt nichts“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Gute Frage – Nr. 43

Alle Menschen wollen glücklich sein, behaupte ich jetzt mal einfach so. Ich habe zumindest noch niemanden getroffen, der von sich gesagt hat, dass er unglücklich sein will. Es gibt allerdings viele Menschen, die benehmen sich so, als wollten sie unglücklich sein. Das scheint aber eher unbewusst oder zumindest unreflektiert stattzufinden.

„Gute Frage – Nr. 43“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

one race – the human race

Heute bin ich über Jane Elliott gestolpert. Falls Du gerade auf der Suche nach einer Frau mit einer klaren Meinung zur Lage der Welt, insbesondere zum Rassismus hat, dann bist Du hier richtig. Die Frau ist der Hammer. Und es ist bestimmt kein Spaß ihr zu begegnen. Aber um so wichtiger ist die Begegnung mit ihr und dem, was sie zu sagen hat.

„one race – the human race“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Biodiversity Heritage Library

Heute habe ich schon wieder etwas schrecklich interessantes gefunden. Eine frei zugängliche Online-Bibliothek! Und zwar die Biodiversity Heritage Library, die weltgrößte Open-Access-Wissenssammlung zum Leben auf der Erde. Die ältesten Veröffentlichungen stammen aus dem 15. Jahrhundert!

„Biodiversity Heritage Library“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Jessica Hische „Should I work for free?“

Should I work for free?“ by Jessica Hische

Falls Du Dich manchmal fragst, ob Du umsonst arbeiten solltest oder gefragt wirst, ob Du nicht auch umsonst arbeiten könntest, die wunderbare Jessica Hische hat einen Fahrplan (sehr gut zu lesen unter „Should I work for free?“) für die Beantwortung dieser Frage zusammengestellt. Vielleicht hilft es ja jemandem da draußen, der gerade etwas unsicher ist und Rückendeckung braucht und diese Übersicht noch nicht selbst gefunden hat. Schönen Tag noch.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1

Ein Horn Kopf

Bei uns lebt seit einigen Wochen ein Einhorn. Oder besser gesagt der Kopf eines Einhorns. Und bisher schwebte dieser Kopf an der Decke. Was jetzt, wo ich es aufschreibe auch schon recht bizarr klingt. Aber das jüngste Kind hat sich sehr gefreut, als ihr jemand den Strick zu diesem Einhornkopf überreichte.

„Ein Horn Kopf“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 2

No lack of communication

Der Bienenschwarm ist eingezogen. Ca. 1/4 der Bienen hat die vergangene Nacht außerhalb des Bienenstocks verbracht. Warum auch immer. Im Laufe des heutigen Vormittags ist auch das letzte Viertel eingezogen. Die Bienen haben ständig miteinander kommuniziert. Das war gut zu beobachten.Warum das Volk sich so entschieden hat, wie es sich entschieden hat, weiß ich nicht. Aber ich war auch nicht Teil der Unterhaltung.

„No lack of communication“ weiterlesen
Hat Dir der Artikel gefallen? 1