Abendliche Ruhe

Das Schöne an einem Spielhaus ist, dass man kein Kind sein muss, um ein Spielhaus zu bauen, zu haben oder auch nur darin zu sitzen. In unserem sitzt es sich gerade ausgezeichnet. Wenn es noch hell wäre, hätte ich einen guten Ausblick über den Garten. Die Amseln zwitschern. Abendliche Ruhe.

Bis das Kind auf die Schaukel springt – und alles von dem lauten Knarren der Seile übertönt wird. Erstaunlich, wie laut Seile knarren können. Dem Kind ist es wurscht. Wild schaukelnd geht das Kind nun dazu über ein imaginäres Pferderennen zu kommentieren.

Fischdose und Tannenbaum am Anfang vorne weg. Unbekanntes Pferd … … Fischdose … … Halstuch … … und Tannenbaum. … …. …Gewonnen hat Unbekanntes Pferd. … Den Rest habe ich leider nicht verstanden. Das Knarren. Fischdose, Tannenbaum und Halstuch waren wohl die anderen Pferde.

Das Rennen ist vorbei. Die Schaukel leer. Die Seile stumm. Das Kind macht gerade den Abendbesuch bei den Kaninchen und flüstert ihnen Gute-Nacht-Worte zu. Freundlich und leise. Der Garten ist nicht mehr zu sehen. Da ist er trotzdem noch. Die Amseln zwitschern. Jetzt höre ich sie auch wieder. Abendliche Ruhe.

Hat Dir der Artikel gefallen? 2